Blutbad in Kinderkrippe Belgische Ermittler rätseln über brutalen "Joker"

Er trug eine kugelsichere Weste, hatte Messer und ein Beil bei sich - und plante möglicherweise noch weitere Überfälle. Nach dem Blutbad in einer belgischen Krippe rätseln die Ermittler über das Motiv des verdächtigen Kim D. Die Belgier haben dem mutmaßlichen Mörder einen Beinamen gegeben: "Joker".
phw/AP/dpa
Mehr lesen über
Verwandte Artikel