Rücktritt von SPD-Lokalpolitiker Aus dem Amt gehasst

Unbekannte drohten ihm immer wieder mit dem Tod, nun zieht Thomas Purwin Konsequenzen: Der SPD-Chef in Bocholt tritt wegen Hassmails zurück. Der Rechtsstaat konnte ihm nicht helfen.
Historisches Rathaus von Bocholt

Historisches Rathaus von Bocholt

Foto: imago/ blickwinkel
SPD-Politiker Thomas Purwin

SPD-Politiker Thomas Purwin

Foto: DPA/ SPD
Mitarbeit: Jörg Diehl; mit Material von dpa