Lippen aufgespritzt Zwei Frauen nach illegalen Schönheitsbehandlungen verhaftet

Sie sollen Behandlungen ohne die entsprechende Erlaubnis durchgeführt haben. Nun sitzen zwei Frauen aus Bochum wegen des Verdachts der Körperverletzung in Untersuchungshaft.

Aufspritzen der Lippen (Symbolbild)
imago images/ Medicimage

Aufspritzen der Lippen (Symbolbild)


Nach illegal durchgeführten Schönheitsbehandlungen sitzen zwei Frauen aus Bochum, 26 und 29 Jahre alt, in Untersuchungshaft. Laut Polizei stehen sie im Verdacht, "Lippenaufspritzungen" ohne die erforderlichen Berechtigungen durchgeführt zu haben.

Gegen sie wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung und Steuerhinterziehung ermittelt. Die Polizei vermutet, dass weitere Menschen von den "Behandlungen" geschädigt worden sein könnten.

fek

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.