Bolivien TV-Sender sorgt mit Video von Vergewaltigung für Empörung

Der bolivianische Sender Red Uno hat eine Vergewaltigung im Fernsehen gezeigt und so für landesweite Proteste gesorgt. Eine Pressevereinigung erhebt schwere Vorwürfe: Nur um eine exklusive Story zu bekommen, hätten die beteiligten Journalisten dem Opfer nicht geholfen.
hut/dpa
Mehr lesen über