Vergewaltigte Camperin bei Bonn Der Mann mit der Astsäge

Ein abgelehnter Asylbewerber aus Ghana soll im April eine Camperin in der Bonner Siegaue vergewaltigt haben. Nun beginnt der Prozess. Der Angeklagte bestreitet die Tat - doch die Beweislage ist erdrückend.
Polizisten in Bonner Siegaue

Polizisten in Bonner Siegaue

Foto: Marius Becker/ dpa