Splitterbombe Angeklagter gesteht Anschlag auf BVB-Bus

Im Prozess um den Splitterbombenanschlag auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund hat der Angeklagte die Tat gestanden. Er bestritt jedoch eine Tötungsabsicht.
Der Angeklagte Sergej W. im Landgericht in Dortmund

Der Angeklagte Sergej W. im Landgericht in Dortmund

Bernd Thissen/ dpa
Icon: Spiegel
SPIEGEL.TV
fok/dpa