Auto-Attacke im Ruhrgebiet Zahl der Verletzten steigt auf acht

Aus rassistischen Motiven soll im Ruhrgebiet ein 50-Jähriger mehrfach mit einem Auto in Menschengruppen gefahren sein. Die Zahl der Verletzten steigt, der Mann sitzt in Untersuchungshaft.
Absperrband an Tatort in Bottrop

Absperrband an Tatort in Bottrop

Foto: Marcel Kusch/ dpa
Icon: Spiegel
SPIEGEL ONLINE
mxw