Brasilien Männer vergewaltigen 16-Jährige und twittern Aufnahmen der Tat

Eine Gruppe Männer hat in Brasilien eine 16-Jährige vergewaltigt und Fotos sowie Videos der Tat in sozialen Medien veröffentlicht. Die Polizei sucht nach mehr als 30 Verdächtigen.


Beim Besuch einer Favela im Westen Rio de Janeiros ist ein Mädchen am vergangenen Wochenende von einer Männergruppe vergewaltigt worden. Die Angreifer machten während der Gewalttat Fotos und Videos, die sie in sozialen Netzwerken veröffentlichten.

Bei Twitter ist auf den Aufnahmen unter anderem die bewusstlose 16-Jährige zu sehen. Die Tat und ihre Zurschaustellung schockieren die brasilianische Öffentlichkeit.

Die Teenagerin kam erst am Tag nach der Tat, dem vergangenen Sonntag, zu Bewusstsein. Die Polizei sucht nun nach mehr als 30 Tatverdächtigen, vier Haftbefehle wurden ausgestellt - auch für den Freund des Mädchens, zu dessen Haus sie unterwegs war. Dort soll der Übergriff stattgefunden haben. Die Angreifer waren Ermittlern zufolge bewaffnet.

Nun formiert sich online Widerstand gegen eine "Kultur der Vergewaltigung in Brasilien", wie die BBC berichtet. Auf Twitter hatten die Aufnahmen Hunderte positive Bemerkungen nach sich gezogen, ehe die Accounts gesperrt wurden. Unter anderem hieß es, das Mädchen habe die Sache doch gewollt.

Das Opfer soll gesagt haben, sie sei am Sonntag nackt und verwundet aufgewacht und dann nach Hause gegangen. Erst Tage später habe sie Bilder des Übergriffs auf Twitter gesehen.

ulz/AP



© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.