Festnahme in Bremen Polizei vereitelte womöglich Anschlag auf Synagoge

Die Synagoge in Bremen sollte möglicherweise Ziel eines Terroranschlags werden. Die Polizei nahm nach SPIEGEL-Informationen einen 42-Jährigen fest. Der Vorstand der jüdischen Gemeinde wurde alarmiert.
Polizisten bewachen Synagoge im Stadtteil Schwachhausen (2015)

Polizisten bewachen Synagoge im Stadtteil Schwachhausen (2015)

Foto: Carmen Jaspersen/ dpa
jdl, gud