Vandalismus Tatverdächtiger gesteht Koranschändung in Bremer Moschee

Ein 34-Jähriger wurde in Schleswig festgenommen, als er in einer Moschee randaliert haben soll. Der Mann hat nun gestanden, auch für Koranschändungen in Bremen im Juni verantwortlich zu sein.
Foto: Paul Zinken/ DPA
bbr/AFP