Schiffsunglück auf der Donau Kapitän wehrt sich gegen angebliche Vorverurteilung

21 Menschen werden nach einem Schiffsunglück in Budapest noch vermisst. Der Kapitän eines Kreuzfahrtschiffs wurde festgenommen. Er bestreitet jedoch gegen Regeln verstoßen zu haben.
Einsatzkräfte nach dem Schiffsunglück in Budapest: 21 Menschen werden noch vermisst.

Einsatzkräfte nach dem Schiffsunglück in Budapest: 21 Menschen werden noch vermisst.

Foto: Antonio Bronic/ REUTERS
bbr/dpa/Reuters