Bulgarien Mutmaßlicher Verschwörer des Papst-Attentats gestorben

Er soll im Geheimauftrag der Sowjetunion einen Mordanschlag auf Papst Johannes Paul II. mitgeplant haben - so lautete der Vorwurf gegen Sergej Antonow. Nun ist der damalige Angeklagte in Bulgarien gestorben.