Charleston-Morde Das rassistische Manifest im Netz

Der mutmaßliche Neunfachmörder von Charleston ging offenbar davon aus, seine Tat nicht zu überleben. Im Netz hinterließ er ein Manifest, in dem er seine rassistische Ideologie beschrieb und seine Tat ankündigte.
Mutmaßlicher Charleston-Täter Dylann R.: Rassistisches Manifest im Netz

Mutmaßlicher Charleston-Täter Dylann R.: Rassistisches Manifest im Netz

Foto: Grace Beahm/ dpa