Rechtsextremismus Demonstrationsverbot für "Pro Chemnitz" - Polizei löst Proteste auf

Das Oberverwaltungsgericht hatte die Demo untersagt, dennoch versammelten sich in Chemnitz rund 120 Rechtsextreme. Die Polizei musste einschreiten - und wurde attackiert.
Polizeieinsatz bei "Pro-Chemnitz"-Kundgebung

Polizeieinsatz bei "Pro-Chemnitz"-Kundgebung

Peter Endig/ dpa

mkl/dpa
Mehr lesen über