Kinderpornografie-Anklage Christoph Metzelder soll 297 strafbare Dateien auf seinem Handy gespeichert gehabt haben

Der frühere Fußballnationalspieler Christoph Metzelder steht unter Verdacht, Kinderpornografie besessen und sie an drei Frauen geschickt zu haben. Nun wurde bekannt, welche Dimension die Vorwürfe haben.
Christoph Metzelder (Archiv)

Christoph Metzelder (Archiv)

Foto: Eibner-Pressefoto/Strohdiek / imago images / Eibner
jpz/dpa