USA Apotheker soll Corona-Impfdosen wegen Verschwörungsideologie sabotiert haben

Einem Apotheker in den USA wird vorgeworfen, vorsätzlich mehr als 500 Impfdosen unbrauchbar gemacht zu haben. Den Ermittlern zufolge dachte der Mann, die Vakzine könne die menschliche DNA verändern.
Corona-Impfstoff von Moderna (Archivbild)

Corona-Impfstoff von Moderna (Archivbild)

Foto: EDUARDO MUNOZ / REUTERS
wit/AFP/AP
Mehr lesen über