Corona-Todesfälle in Wolfsburger Seniorenresidenz Staatsanwaltschaft will Pflegeakten einsehen

In einem Altersheim in Wolfsburg sind inzwischen 18 Menschen am Coronavirus gestorben. Die Staatsanwaltschaft hat nach SPIEGEL-Informationen bereits Ermittlungen aufgenommen.
Das Hanns-Lilje-Heim in Wolfsburg

Das Hanns-Lilje-Heim in Wolfsburg

Foto: Ole Spata/ dpa