Tweet der Münchner Polizei wegen Coronavirus "Nein, ein Buch auf einer Bank lesen ist nicht erlaubt"

Die Polizei München hat erklärt, dass Parkbänke wegen des Coronavirus nicht zum Verweilen da sind - und damit Kritik auf sich gezogen.
Parkbank im Englischen Garten in München

Parkbank im Englischen Garten in München

Martin Siepmann/ imageBROKER/ picture alliance
"Kein Polizist wird mit der Stoppuhr danebenstehen"

Michael Siefener, Sprecher des bayerischen Innenministeriums

Mehr lesen über
Verwandte Artikel