Polizeieinsatz in Deggendorf Geiselnahme in Klinikum beendet

Die Polizei in Bayern hat einen 40-Jährigen festgenommen, der in einem Krankenhaus eine Geisel genommen hatte. Die Frau blieb unverletzt.

Einsatzkräfte in Deggendorf
DPA

Einsatzkräfte in Deggendorf


In einem Krankenhaus in Deggendorf in Bayern hat die Polizei einen Geiselnehmer überwältigt und festgenommen. Der Mann soll eine Patientin mit einem Messer bedroht haben. Laut Polizei handelt es sich bei dem Täter selbst um einen Patienten.

Der 40-Jährige wurde bei der Festnahme leicht verletzt. Die 57-jährige Geisel blieb unversehrt. Ihr gehe es den Umständen entsprechend gut. Die Polizei war mit einem Spezialeinsatzkommando vor Ort.

Der Mann hatte zunächst mit zwei Brotzeitmessern mehrere Menschen bedroht und anschließend die Frau in seine Gewalt gebracht. Zum Motiv des 40-Jährigen machte die Polizei keine Angaben. Er habe keine Forderungen gestellt. Unklar ist noch, ob es sich bei der Frau um ein Zufallsopfer handelte.

sen/bbr/dpa

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.