Delmenhorst in Niedersachsen 19-Jähriger kollabiert in Polizeizelle und stirbt

Er soll eine Behandlung durch Sanitäter abgelehnt haben: In Delmenhorst ist ein Mann laut Polizei in seiner Zelle zusammengebrochen und später gestorben. Der 19-Jährige soll zuvor Drogen genommen haben.
Polizeiwache Delmenhorst (Archivbild): Zusammenbruch in der Zelle

Polizeiwache Delmenhorst (Archivbild): Zusammenbruch in der Zelle

Foto: Hauke-Christian Dittrich / dpa
mxw/dpa