Pfeil nach rechts

Details zum Fall Kevin "Blumentopf an die Wange bekommen"

Pannen, Schlamperei, Ignoranz: Anstandslos akzeptierten die zuständigen Bremer Ämter haarsträubende Ausreden zu immer neuen Blessuren des kleinen Kevin. Er habe sich am Kinderbett verletzt, am Blumentopf gestoßen, sei zu fest gedrückt worden, fabulierten die Eltern.