Pfeil nach rechts

Vergewaltigungsprozess Strauss-Kahn verklagt Zimmermädchen

Dominique Strauss-Kahn geht in die Offensive: Er fordert eine Million Dollar Schadensersatz von dem Zimmermädchen, das ihm Vergewaltigung vorwirft. Mit ihren "infamen und mutwilligen falschen Vorwürfen" habe sie sein Ansehen und seine politische Karriere ruiniert.
Strauss-Kahn: Angriff des vermeintlichen Opfers

Strauss-Kahn: Angriff des vermeintlichen Opfers

AFP
aar/AFP/dapd