Trotz Freispruch für Strauss-Kahn Schuldig im Namen des Volkes

Das Gericht in Lille hat Dominique Strauss-Kahn vom Vorwurf der Zuhälterei freigesprochen. Doch für den früheren IWF-Chef bleibt nach der juristischen Auseinandersetzung vor allem eines: der moralische Bankrott.
Dominique Strauss-Kahn: Vom Gericht freigesprochen, von der Öffentlichkeit nicht

Dominique Strauss-Kahn: Vom Gericht freigesprochen, von der Öffentlichkeit nicht

GONZALO FUENTES/ REUTERS