Baden-Württemberg Ex-Partner ersticht 25-Jährige vor den Augen ihrer Kinder

In einer Metzgerei im schwäbischen Donzdorf hat ein Mann eine 25 Jahre alte Frau vor den Augen ihrer Kinder erstochen. Die Polizei fasste den mutmaßlichen Täter wenig später.

Ermittlungen am Tatort in Donzdorf
DPA

Ermittlungen am Tatort in Donzdorf


In einer Metzgerei in Donzdorf bei Göppingen ist eine 25-Jährige erstochen worden - vor den Augen ihrer kleinen Kinder. Laut Polizei war die Frau am Montagmorgen in dem Geschäft in Baden-Württemberg, als plötzlich ein 37-Jähriger mit einem Messer auf sie einstach. Die junge Frau starb noch im Laden.

Die Polizei nahm den Mann nach kurzer Flucht fest, wie die Ermittler weiter mitteilten. Bei dem mutmaßlichen Täter soll es sich um den früheren Lebensgefährten der Frau handeln. Nach Angaben von Staatsanwaltschaft und Polizei hatte er der Frau an der Hauptstraße des 10.000-Einwohner-Ortes aufgelauert.

Die junge Frau war zu Fuß mit ihren drei kleinen Kindern unterwegs. Als der Mann sie angriff, flüchtete sie in die nahe gelegene Metzgerei. Zunächst hatte die Polizei mitgeteilt, sie sei als Kundin dort gewesen. Zu einem möglichen Motiv wollten sich Polizei und Staatsanwaltschaft nicht äußern. Fest steht aber, dass das Paar seit einiger Zeit getrennt voneinander lebte.

Bei dem 37-Jährigen sei die mutmaßliche Tatwaffe sichergestellt worden, hieß es. Die Staatsanwaltschaft erließ Haftbefehl.

mxw/apr/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.