Dortmund Mann hortete offenbar Waffen - Polizei führt zwei Sprengungen durch

In Dortmund hat ein 68-Jähriger offenbar Waffen und kiloweise TNT gebunkert. Die Polizei durchsuchte tagelang seine Wohnung - und ließ unter anderem eine Mine und Sprengstoff kontrolliert explodieren.
Feuerwehrfahrzeuge stehen vor dem Haus in Dortmund: Die Ermittlungen begannen mit dem Hinweis auf eine Waffe

Feuerwehrfahrzeuge stehen vor dem Haus in Dortmund: Die Ermittlungen begannen mit dem Hinweis auf eine Waffe

Foto: Fabian Strauch / dpa
jpz/dpa
Mehr lesen über