Dreifachmord von Starnberg »Die Leute wissen nichts von uns«

Nach dem Tod einer Familie in Starnberg stehen zwei Freunde wegen Mordes vor Gericht. Chats zwischen dem getöteten Sohn und einem der Angeklagten werfen nun die Frage auf: Hatten die beiden eine Beziehung?
Die beiden Angeklagten (l. und 2. v. r.) mit Verteidigern im Gerichtssaal am Landgericht München II

Die beiden Angeklagten (l. und 2. v. r.) mit Verteidigern im Gerichtssaal am Landgericht München II

Foto: Sven Hoppe / dpa