Pfeil nach rechts

Einbruch in das Grüne Gewölbe in Dresden "Eine zielgerichtete und vorbereitete Tat"

Die Täter im Fall des Einbruchs ins Dresdner Residenzschloss sind weiter flüchtig. Auch der Umfang des Diebesguts ist noch unklar - erst am Mittwoch dürfen Museumsmitarbeiter voraussichtlich den Tatort betreten.
Andauernde Ermittlungen: Einsatzkräfte in Dresden

Andauernde Ermittlungen: Einsatzkräfte in Dresden

Sebastian Kahnert/ dpa-Zentralbild/ dpa
Diebstahl in Dresden: Diese Schmuckstücke haben die Diebe entwendet
Jürgen Karpinski/ Staatliche Kunstsammlungen Dresden

Fotostrecke

Diebstahl in Dresden: Diese Schmuckstücke haben die Diebe entwendet

Icon: Spiegel
SPIEGEL ONLINE
bbr/jpz/dpa

Mehr lesen über

Verwandte Artikel