Drogenhandel Dealer pappen Winehouse-Bild auf Kokspäckchen

In Rio de Janeiro versuchen Dealer, den Drogenverkauf mit einer besonders geschmacklosen Methode anzukurbeln: Sie kleben Bilder der verstorbenen Amy Winehouse auf Kokain-Tütchen. Den Namen der Sängerin schrieben sie auch noch falsch.
Winehouse-Foto auf Drogenpäckchen: "Amy House"

Winehouse-Foto auf Drogenpäckchen: "Amy House"

Foto: REUTERS/ Agencia O Globo
hut/AFP
Mehr lesen über
Verwandte Artikel