Drogenkrieg in Mexiko "Wie ein Dampfkochtopf, der bald explodiert"

Folter, Enthauptungen, Massenexekutionen: In Mexiko tobt ein grausamer Krieg der Drogenkartelle, der schon Tausende Opfer forderte, auch kritische Journalisten wurden ermordet. Reporter Pedro Matías Arrazola wurde von Banditen entführt - und kam nur knapp mit dem Leben davon.

Mexikos Kartelle