Zehn Jahre nach Katastrophe in Duisburg Staatsanwaltschaft stimmt Einstellung von Loveparade-Prozess zu

Knapp zehn Jahre nach der Loveparade-Katastrophe von Duisburg mit 21 Toten will das zuständige Landgericht das Verfahren einstellen. Die Staatsanwaltschaft hat nun zugestimmt.
Kreuze mit Namen der Verstorbenen stehen auf einer Treppe an der Loveparade-Gedenkstätte

Kreuze mit Namen der Verstorbenen stehen auf einer Treppe an der Loveparade-Gedenkstätte

Fabian Strauch/ dpa
jjc/jpz/AFP