Ehemaliger Islamist fordert Entschädigung Icon: Spiegel Plus Nahmen deutsche Behörden seine Misshandlung in Kauf?

Ein Deutschmarokkaner flog nach Casablanca, wurde als Terrorist verurteilt und mutmaßlich gefoltert. Er sagt, deutsche Polizisten hätten ihn zur Ausreise gedrängt. Nun fordert er mindestens 1,5 Millionen Euro Schadensersatz.
Betroffener Hajib: "Mein Leben zerstört"

Betroffener Hajib"Mein Leben zerstört"

Foto: 

Marcus Simaitis / Der Spiegel

Weiterlesen mit Spiegel Plus

Mehr Perspektiven, mehr verstehen.

Ihre Vorteile mit SPIEGEL+

  • Icon: Check

    Der SPIEGEL als Magazin

    als App, E-Paper und auf dem E-Reader

  • Icon: Check

    Alle Artikel auf SPIEGEL.de

    Exklusive Texte für SPIEGEL+ Leser

  • Icon: Check

    Einen Monat kostenlos testen

    jederzeit online kündbar

    Ein Preis

    nur € 19,99 pro Monat

Plus-Angebot Mockup
Ein Monat für 0,00 €