Pfeil nach rechts

Ehemaliger IWF-Chef Strauss-Kahn auf Kaution frei

Der wegen versuchter Vergewaltigung angeklagte Ex-IWF-Chef Dominique Strauss-Kahn hat die New Yorker Gefängnisinsel Rikers Island verlassen und gegen eine Wohnung in Manhattan getauscht - für eine Kaution von mehreren Millionen Dollar. Dort steht er nun unter strengster Bewachung.
Strauss-Kahn (2. von rechts): Ex-IWF-Chef muss für Kosten der Überwachung selbst aufkommen

Strauss-Kahn (2. von rechts): Ex-IWF-Chef muss für Kosten der Überwachung selbst aufkommen

AP
luk/dpa/Reuters/apn

Mehr lesen über