Pfeil nach rechts

Flüchtlingsunterkunft in Ellwangen Rund 150 Menschen sollen gewaltsam Abschiebung verhindert haben

Im württembergischen Ellwangen sollte ein 23-jähriger Togoer abgeschoben werden, doch dessen Mitbewohner gingen offenbar massiv gegen die Aktion vor. Die Polizei ermittelt nun unter anderem wegen Gefangenenbefreiung.
Erstaufnahmeeinrichtung in Ellwangen

Erstaufnahmeeinrichtung in Ellwangen

DPA
Icon: Spiegel
SPIEGEL TV
bbr/dpa
Mehr lesen über