Thailand Baby überlebt zwei Tage neben ermordeten Eltern

Seine Eltern wurden mit einer Axt erschlagen, es selbst in einer Hängematte zurückgelassen: Ein Baby hat in Thailand zwei Tage ohne Nahrung überlebt. Dorfbewohner entdeckten das dehydrierte Mädchen.

Bangkok - Ein zwei Wochen altes Baby hat in Thailand ohne Nahrung zwei Tage neben seinen toten Eltern überlebt. Dorfbewohner fanden das Mädchen in Than Toh im Süden des Landes in einer Hängematte, berichtete die Polizei.

Die Leichen der Eltern hätten in der Nähe gelegen. Mutter und Vater seien mit einer Axt erschlagen worden. Die Eltern arbeiteten auf einer Gummiplantage. Das Mädchen war dehydriert, kam aber in einem Krankenhaus wieder zu Kräften. Nach den Tätern wird gefahndet.

brk/dpa
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.