England Mann soll 40 Jahre lang als Sklave festgehalten worden sein

Die Behörden in England haben einen 79-Jährigen festgenommen, der über Jahrzehnte einen Mann zur unbezahlten Arbeit gezwungen haben soll. Das Opfer soll unter menschenunwürdigen Bedingungen gehaust haben.

Schuppen, in dem ein Mann 40 Jahre lang zwangsweise gelebt haben soll
GLAA

Schuppen, in dem ein Mann 40 Jahre lang zwangsweise gelebt haben soll


In Nordengland haben die Behörden ein mutmaßliches Opfer moderner Sklaverei befreit. Der 58-Jährige soll seit dem Teenageralter in einem kleinen Schuppen festgehalten worden sein. "Es ist ein extrem trauriger und ernster Fall", sagte ein Ermittler.

Ein heute 79-Jähriger, der festgenommen wurde, soll den Mann zur Arbeit gezwungen haben. Das mutmaßliche Opfer wurde Medizinern übergeben. Ermittler veröffentlichten Fotos, auf denen der Verschlag zu sehen ist: Er ähnelt einem Gartenschuppen; im Innern sind eine Bettdecke, ein Elektroheizer und ein wenig Teppich zu erkennen.

ulz

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.