Prozess wegen Attacke auf Roma-Familie Brennende Gartenfackel

Eine Frau und ihr Baby schliefen in einem Wohnwagen, als fünf junge Männer eine Fackel in ihre Richtung warfen. Vor Gericht wird klar: Die Angeklagten waren schon zuvor durch rechte Parolen aufgefallen.
Von Wiebke Ramm, Ulm
Einer der Angeklagten beim Prozessauftakt am 11. Mai: Die Verhandlung findet aufgrund der Coronakrise im Kornhaus in Ulm statt

Einer der Angeklagten beim Prozessauftakt am 11. Mai: Die Verhandlung findet aufgrund der Coronakrise im Kornhaus in Ulm statt

Foto: Stefan Puchner/ dpa