Messerangriff in Erfurt Tatverdächtiger kommt in die Psychiatrie

Ein 32-Jähriger soll in Erfurt zwei Männer mit einem Messer attackiert haben. Bereits vor der Tat soll er über Jahre in einer Psychiatrie gewesen sein, dort wird er nun erneut untergebracht.
Polizeieinsatz (Symbolbild)

Polizeieinsatz (Symbolbild)

Foto: INA FASSBENDER/ AFP
ptz/dpa/AFP