Mordkommission ermittelt Teenager in Essen getötet – Polizei nimmt 15-jährigen Bruder fest

In Essen steht nach dem gewaltsamen Tod eines 19-Jährigen dessen jüngerer Bruder unter Tatverdacht. In der Wohnung hielten sich zum Zeitpunkt des Vorfalls offenbar weitere Familienmitglieder auf.
Polizei im Einsatz (Symbolbild)

Polizei im Einsatz (Symbolbild)

Foto: John McDoughall / AFP

In einer Wohnung in Essen hat die Polizei in der Nacht zum Dienstag einen schwer verletzten 19-Jährigen aufgefunden. Der hinzugerufene Notarzt habe nur noch den Tod des Mannes feststellen können, teilte eine Polizeisprecherin mit. Der 15-jährige Bruder des Mannes wurde demnach festgenommen.

Familienangehörige hatten den Angaben zufolge gegen 2.30 Uhr die Polizei alarmiert. In der Wohnung lebten mehrere Familienmitglieder. Die Polizei geht derzeit davon aus, dass sich auch zum Tatzeitpunkt weitere Personen in der Wohnung befanden. Die Hintergründe der Tat sind bislang unklar.

Zur möglichen Tatwaffe und den Verletzungen des 19-Jährigen machte die Polizei keine Angaben. Die Spurensicherung war am Dienstagmorgen noch vor Ort. Eine Mordkommission ermittelt.

fek/dpa
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.