Ermittlungen gegen ehemaligen KZ-Wachmann: Der Fall Johann Breyer
Fotostrecke

Ermittlungen gegen ehemaligen KZ-Wachmann: Der Fall Johann Breyer

Foto: Matt Rourke/ AP

NS-Verbrechen Ehemaligem Auschwitz-Wachmann droht Anklage in Deutschland

Johann Breyer soll geholfen haben, in Auschwitz mindestens 344.000 Juden zu ermorden. Nun ermittelt die Staatsanwaltschaft Weiden gegen den ehemaligen KZ-Wachmann. Er beteuert seine Unschuld - doch ein Dokument lässt Zweifel an seiner Glaubwürdigkeit aufkommen.
Mit Material von AP