Itzehoe Panne bei Digitalisierung kostete vier Menschen das Leben

In Itzehoe hatte ein Bagger im März eine Gasleitung abgerissen, die Explosion tötete vier Menschen. Nun stellte sich heraus, dass die Leitung wohl in den digitalen Karten fehlte - sie wurde bei der Umstellung der Karten von Papier auf Computer vergessen.
Rettungskräfte am 10. März in Itzehoe: Schuldfrage steht im Raum

Rettungskräfte am 10. März in Itzehoe: Schuldfrage steht im Raum

Foto: Axel Heimken/ dpa
mia/dpa
Mehr lesen über
Verwandte Artikel