Prozess in Regensburg Mollaths schwere Stunden

Für Gustl Mollath war es ein harter Tag: Die Staatsanwaltschaft erklärte in ihrem Plädoyer, warum sie ihn der Körperverletzung, Freiheitsberaubung und Sachbeschädigung für schuldig hält. Erst bei den Worten der Verteidigung wirkte er entspannter.
Gustl Mollath: Möglichst einen optimal begründeten Freispruch

Gustl Mollath: Möglichst einen optimal begründeten Freispruch

Foto: Armin Weigel/ dpa
Mehr lesen über