Plädoyers im Fall Heidi K. Die Reue der Justiz

Heidi K. beschuldigte Horst Arnold, er habe sie vergewaltigt. Arnold wurde verurteilt, später freigesprochen, doch sein Leben war zerstört. Nun fordert die Staatsanwaltschaft wegen Freiheitsberaubung eine hohe Haftstrafe für die 48-Jährige.
Heid K. im Landgericht Darmstadt (April 2013): "Hohe kriminelle Energie"

Heid K. im Landgericht Darmstadt (April 2013): "Hohe kriminelle Energie"

Foto: Nicolas Armer/ dpa
Mehr lesen über