Pfeil nach rechts
Der Fall Kevin: Die vorhersehbare Tragödie
DDP

Fotostrecke

Der Fall Kevin: Die vorhersehbare Tragödie

Fall Kevin Amtsvormund will nichts von Misshandlung gewusst haben

Er will nichts von den Misshandlungsvorwürfen gegen Kevins Ziehvater gewusst haben: Der frühere Amtsvormund des 2006 verstorbenen Jungen hat sich vor dem Landgericht Bremen zu den Hintergründen des Todes geäußert - und mangelnde Informationen sowie Arbeitsüberlastung beklagt.
han/dpa/ddp