Der Fall Kevin: Die vorhersehbare Tragödie
Fotostrecke

Der Fall Kevin: Die vorhersehbare Tragödie

Foto: DDP

Fall Kevin "Warum sind wir im Stich gelassen worden?"

Bremer Polizisten entdeckten im Oktober 2006 den toten Kevin im Kühlschrank seines drogenabhängigen Ziehvaters. Erst jetzt steht der zuständige Amtsvormund des Zweijährigen vor Gericht - und hofft auf einen Freispruch oder die Einstellung des Verfahrens.