Angeklagter Ulvi K. im Mordfall Peggy Gutachter macht Rückzieher vor Gericht

Im Wiederaufnahmeverfahren wegen Mordes an der kleinen Peggy will der Gutachter ein Falschgeständnis des Angeklagten Ulvi K. nicht mehr ausschließen. Damit korrigiert der Psychiater seine frühere Einschätzung. Ein Schritt, der großen Respekt verdient.
Angeklagter Ulvi K. (2. v. r.) mit Anwälten und Betreuerin: "Ich wusste ja, er erzählt alle möglichen Varianten"

Angeklagter Ulvi K. (2. v. r.) mit Anwälten und Betreuerin: "Ich wusste ja, er erzählt alle möglichen Varianten"

Foto: David Ebener/ picture alliance / dpa