Fall Tennessee Eisenberg Polizisten müssen sich nicht für Todesschüsse verantworten

Zwölf Kugeln streckten ihn nieder - war das noch Notwehr? Im April haben zwei Regensburger Polizisten den Studenten Tennessee Eisenberg erschossen, weil er sie mit einem Messer bedrohte. Jetzt verzichtet die Staatsanwaltschaft auf eine Anklage: Das Vorgehen sei in Ordnung gewesen.
Todesschüsse: Warum starb Tennessee Eisenberg?
Foto: DPA
Fotostrecke

Todesschüsse: Warum starb Tennessee Eisenberg?

jjc/ddp