Geklaut statt gekauft Polizei fahndet mit Foto nach mutmaßlichem Ferrari-Dieb

Ein Mann gibt sich beim Autohändler als Kaufinteressent aus, klaut einen Zwei-Millionen-Euro-Ferrari und verschwindet. Jetzt sucht die Polizei per Foto nach ihm.
Bei einer Probefahrt in Neuss gestohlen: ein zwei Millionen Euro teurer Ferrari

Bei einer Probefahrt in Neuss gestohlen: ein zwei Millionen Euro teurer Ferrari

Foto: Polizei Düsseldorf/dpa
Icon: Spiegel
SPIEGEL TV
Mehr lesen über