Streit in Flensburg eskaliert 24-Jähriger vor Disco erstochen

Vor einem Nachtklub in Flensburg ist eine Auseinandersetzung eskaliert, ein Mann erlitt mehrere Stichverletzungen und starb. Festnahmen gab es bislang nicht, der Tathergang ist völlig unklar.

In Flensburg ist ein junger Mann offenbar in einer nächtlichen Auseinandersetzung mit einem oder mehreren Messern getötet worden. Der 24-Jährige kam am Neujahrsmorgen mit Stichverletzungen in ein Krankenhaus und starb dort, wie die Polizei mitteilte.

Demzufolge war es gegen 2.30 vor dem Klub "M1" im Stadtzentrum zu einem Streit gekommen, der eskalierte. Was genau geschah, wissen die Ermittler jedoch nicht: "Der Tathergang ist unklar, es werden dringend Zeugen gesucht", heißt es in der Mitteilung der Behörden .

Bereits kurz vor der Tat sei es zu einem Streit zwischen dem späteren Opfer und mehreren Männern gekommen. Nach der Messerattacke sollen fünf oder sechs Männer weggelaufen sein, deren Alter Zeugen auf 20 bis 30 schätzen.

mxw
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.