Foltermethode US-Arzt soll Tochter mit Waterboarding bestraft haben

Simuliertes Ertränken als grausame Erziehungsmaßnahme: Ein Kinderarzt aus den USA ist festgenommen worden, weil er seine elfjährige Tochter mehrmals mit der Foltermethode Waterboarding bestraft haben soll. Auf den Mann aufmerksam wurde die Polizei wegen einer weiteren rüden Züchtigung.
fdi/dpa/Reuters
Mehr lesen über