SPIEGEL TV News

Folterdrohung Kindsmörder Gäfgen erzielt Teilerfolg in letzter Instanz

Magnus Gäfgen entführte und tötete einen Bankierssohn, gestand die Tat unter Androhung von Folter, wurde zu lebenlanger Haft verurteilt - und gerierte sich als Justizopfer. Jetzt beendete der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte den juristischen Kampf mit einem Teilerfolg für den Kindsmörder.
Urteil: Gäfgen gegen Deutschland
Foto: Werner Baum/ picture-alliance/ dpa
Fotostrecke

Urteil: Gäfgen gegen Deutschland